Adventsfest 2009

[@/advent_2009/ad­vent_2009_12_04­_12.jpg] Das Adventsfest 2009 war wieder ein voller Erfolg. Unzählige Gäste drängten sich in den Fluren und Zimmern. Dank der tatkräftigen Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern und Förderverein konnte den großen und kleinen Gästen viel Interessantes und Kreatives geboten werden. Für die Veranstalter war die große Besucherschar der schönste Lohn und deshalb wird es auch 2010 ein neues Adventsfest geben. Wilske, Schulleiterin

Herzliche Einladung zum Adventsfest am 4. Dezember

Am 4. Dezember 2009 findet in der Gerhart-Hauptmann-Schule in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr das beliebte Adventsfest statt. Die Lehrer und Schüler der Grund- und Mittelschule haben sich wieder eine Menge einfallen lassen, mit dem sie ihre Gäste überraschen wollen. [@/advent_2008/ad­vent_2008_03.jpg] [@/advent_2008/ad­vent_2008_21.jpg] Zur Einstimmung auf die Adventszeit führen die Kinder der Grundschule um 15.00 Uhr in der Aula eine „Sternengeschichte“ auf. Anschließend laden die Stände des Weihnachtsmarktes zum Basteln ein. Hier kann ganz unkompliziert ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Lieben zu Hause gebastelt werden, man kann sich sportlich betätigen und sogar etwas gewinnen oder einfach nur die vorweihnachtliche Stimmung auf sich wirken lassen und sich im Cafe oder am Imbissstand verwöhnen lassen. Alle Schüler, Eltern, Großeltern und Verwandte, Ehemalige und interessierte Einwohner sind ganz herzlich zu uns eingeladen.

Güttler Wilske
Schulleiterin Schulleiterin
Grundschule Mittelschule

Grundschultag 2009

Bestens organisiert und vorbereitet fand auch in diesem Schuljahr am 17.11.09 wieder der traditionelle Grundschultag an der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule statt. 9 Klassen aus den umliegenden Grundschulen waren unserer Einladung gefolgt, um Einblicke in das schulische Leben einer Mittelschule zu gewinnen. Nach der offiziellen Begrüßung der Kinder und ihrer Lehrerinnen konnten sich die Viertklässler informieren, was in verschiedenen Fächern ab Klasse 5 auf sie zukommt. Natürlich machte es auch viel Freude, selbst einmal etwas auszuprobieren oder ein Experiment durchzuführen. Zwischendurch gab es selbstverständlich eine kleine Stärkung bei einem Getränk und frischen belegten Brötchen. [@/gst_2009/g­st_2009_16.jpg] In der Aula zeigten Schüler, was sie im Musikunterricht und in der Theatergruppe gelernt haben. Viele kleine Sketche und gespielte Witze entlockten den Zuschauern oft ein Schmunzeln.

Kinder helfen Kindern

Auf Initiative der Elternsprecherin der Klasse 5b der Gerhart- Hauptmann- MS, Frau Käferstein, beteiligten sich mehrere Schülerinnen und Schüler am 11.11.09 an der Spendenaktion „Kinder helfen Kindern“. In einer vorangegangenen Klassenleiterstunde tauschten die Kinder mit der Klassenleiterin, Frau Freitag, ihre Gedanken und Erfahrungen zur Situation von Kindern in der Welt aus. Schnell war ihre Bereitschaft geweckt, Kindern zu helfen, denen es nicht so gut geht wie ihnen. So fanden sie die Teilnahme an der Aktion jetzt vor Weihnachten besonders angebracht. Mit Dingen wie Schreibzeug, Spielzeug oder Hygieneartikel wollten sie etwas Freude bringen. Wir danken allen Eltern, die mithalfen, diese Aktion zum Erfolg zu führen.

[@/bilder/kin­der_helfen_kin­dern_2009.jpg]

M.Freitag (Klassenleiterin)

Erfolge bei der Geographieolympiade

Am Donnerstag, dem 29.10.2009, fand in der Mittelschule in Meerane die 2. Stufe der Regionalen Geographieolym­piade statt. Die Schulsieger der Klassenstufen 7 und 10 kämpften im fairen Vergleich um die Punkte. Die Schüler mussten auf 3 Teilgebieten ihr Wissen unter Beweis stellen: Komplexes geographisches Wissen, Topographie und Allgemeinwissen. Bei Punktegleichheit entschied der Teil 1 über Sieg oder Platz, was dieses Jahr in der Klassenstufe 10 zur Anwendung kam. Umso schöner die Erfolge unserer beiden Teilnehmer:

Sebastian Scheunert aus der 10. Klasse belegte unter 12 Teilnehmern einen hervorragrenden 3. Platz [@/geo_2009_10/ge­o_2009_10_02.jpg] und Kevin Kleinwächter aus der 7a belegte unter 19 Teilnehmern den 4. Platz. [@/geo_2009_10/ge­o_2009_10_01.jpg]

Damit haben sich beide Teilnehmer für die 3. Stufe des Wettbewerbes qualifiziert, der am 3. Dezember in Kirchberg stattfinden wird. Ich gratuliere meinen beiden „Chefgeografen“ auf das Herzlichste und drücke ihnen für die nächste Runde ganz fest beide Daumen.

Wilske, Geografielehrerin

Wandertag Klasse 5a

[@/bilder/wan­dertag_2009_5a0­5.jpg] Am 30.10.2009 fand der erste Wandertag der Klasse 5a statt. Die 5a sind Schüler aus 5 verschiedenen Ortsteilen von Limbach- Oberfrohna, die gemeinsam die Schulbank drücken. Unser erstes Ziel war der Ortsteil Bräunsdorf. Bei super Herbstwetter ging es entlang des Gemeindewaldes in die ländliche Idylle vor die Haustür von L-O.

Olympiacross-Kreisfinale 2009

Am diesjährigen Herbstcrosslauf im Feriendsorf „Hoher Hain“ in Limbach-Oberfrohna nahm unsere Schule mit 18 Läuferinnen und Läufern teil. Sie erzielten eine hervorragende Mannschaftsbilanz: 11 Medaillen und zahlreiche vordere Platzierungen. Wir sind sehr stolz auf diese Leistung und freuen uns über den erfolgreichen Einsatz unserer Wettkämpfer. Medaillengewin­ner waren:

*Gold** *Silber** *Bronze**
Melissa Heinig (6a) Denise Kretschmar (5a) Julia Brandt (6b)
Alexandra Görg (7a) Philip Junge (10) Florian Heiber (7a)
Lukas Kühnert (7a) Melanie Nendel (10) Monique Fischer (7b)
Lisa Dittrich (10) Florian Berthold (10) .

Jäger, Sportlehrerin

[@/ocross_2009/o­cross_2009_01­.jpg]

Änderung der Hausordnung

Am 05. Oktober 2009 beschloss die Schulkonferenz, einen Passus aus unserer Hausordnung abzuändern. Der Punkt 6.5. der Hausordnung gilt ab dem 26.10.2009 in folgender Fassung: „An der Schule besteht kein generelles Handyverbot. Während des Schulbetriebes sind Handys ausgeschalten und befinden sich in der Tasche. Bei jeder Leistungskontrolle zählt ein gefundenes Handy als Betrugsversuch. Bei Zuwiderhandlungen wird das Handy bis Schulschluss eingezogen und die Eltern werden informiert. Bei mehrmaligen Verstößen ist mit einer Ordnungsmaßnahme lt. § 39 SächsSchulG zu rechnen. Gleiches gilt für Unterhaltungsmedien aller Art.“ Wilske, Vorsitzende der Schulkonferenz

Sportfest 2009

Am 22. September 2009 führten die Lehrer und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule den traditionellen „Tag des Sports“ in Form eines Leichtathletik­wettkampfes durch. Um 8.00 Uhr begannen die Schüler der Klassen 5 und 6 in den Disziplinen Weitsprung, Sprint, Ballwurf und Ausdauerlauf um die besten Ergebnisse zu wetteifern. Die Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 folgten dann ab 11.00 Uhr in den selben Disziplinen, nur statt Ballwurf stand bei den „Großen“ Kugelstoß auf dem Programm. Den Abschluss bildeten jeweils die Sprintstaffeln, die wie immer mit viel Einsatz und Herzblut absolviert wurden. Insgesamt kann festgestellt werden, dass unsere Schüler mit großem Eifer an den sportlichen Aktivitäten teilnahmen und deshalb ein Lob verdienen. Die Schulleitung [@/sportfest_2009/spor­tfest_2009_26­.jpg]

Mehrkampfsieger/-siegerinnen:

  Mädchen Jungen
Klasse 5 Isabell Bläsche Johannes Weißbach
Klasse 6 Melissa Heinig Henry Wendlandt
Klasse 7 Dominique Kretschmar Kevin Reinhold
Klasse 8 Selina Kresmann Paol Oetterer
Klasse 10 Melanie Nendel Philip Junge

Tags: 

Zurück aus Zlin

Im Rahmen des internationalen Schüleraustauschs besuchte eine Schülerdelegation unserer Schule das Gymnazium Zlin (Tschechien) in der Zeit vom 12. bis 18. September 2009. 15 Schülerinnen und Schüler weilten gemeinsam mit 2 Lehrerinnen in unserer Partnerschule. Die Schulpartnerschaft mit dem Gymnazium Zlin besteht nun schon seit 13 Jahren. Seitdem reisen abwechselnd Schüler von Tschechien zu uns nach Deutschland oder in umgekehrter Richtung fahren Kinder aus unserer Schule nach Tschechien. [@/zlin_2009/­zlin_2009_07.jpg] Dieses Jahr nahmen vorwiegend Schüler der 8. Klassen am Austauschprogramm teil. Sie wohnten in Gastfamilien, die sich in gewohnt herzlicher, liebevoller Art und Weise um unsere Kinder kümmerten. Das diesjährige Programm stand unter dem Motto „Die Entwicklung unserer Partnerstadt Zlin in Wort und Bild“. Die Schüler fotografierten und zeichneten wichtige Plätze der Stadt Zlin und erstellten daraus eine Präsentation. Erklärungen in Tschechisch und Deutsch wurden hinzu gefügt. Im kommenden Jahr – zum Gegenbesuch – soll ähnliches in Limbach-Oberfrohna stattfinden. Ziel ist es, nach den beiden Jahren eine kleine Ausstellung zu organisieren, die die Ergebnisse des Projektes vorstellt. Die Schulleitung

Seiten