Herzlich Willkommen!

default alt. text
Wir sind eine 2-zügige Oberschule der Stadt Limbach-Oberfrohna im Landkreis Zwickau. Unser Schulstandort zeichnet sich durch eine ruhige Lage im Stadtteil Oberfrohna aus. Die Schule ist durch mehrere Buslinien gut zu erreichen. Zur Zeit lernen an der Schule 240 Schüler und 22 Lehrerinnen und Lehrer bringen den Schülern allerlei Wissenswertes bei.

Unsere Partnerschule ist das Gymnasium Zlin in Tschechien.

Wenn Sie GoogleEarth installiert haben, können Sie diesen Placemark nutzen um zu unserer Schule zu reisen. Oder Sie benutzen den Link zu Google Maps.

Tags: 

Vertretungsplan


Liebe Schüler*innen,

nun ist es soweit, der Vertretungsplan ist jetzt auch auf der Homepage verfügbar.
Ihr findet ihn auf der Menüleiste, direkt neben dem Impressum.
Der Vertretungsplan wird jeden Tag aktualisiert und ist damit immer auf dem neusten Stand.
Solltet ihr euch unsicher wegen einer Vertretungsstunde sein und/oder nicht wissen welches Buch ihr mitbringen sollt, dann schaut in den Vertretungsplan!

default alt. text

Zeitzeugen an der Gerhart-Hauptmann-Oberschule


Die Vergangenheit in Erinnerung behalten
 – Kooperation mit Zeitzeugen an der Gerhart-Hauptmann-Oberschule


Am 14.8.2019 orga­nisierte der „Bund der Vertriebenen“ unter der Leitung von Kurt Weihe für das Kollegium der Gerhart-Hauptmann-Oberschule einen Brauchtumstag.
Im Anschluss an eine reich bebilderte Dokumentation über Königsberg, die ehemalige Hauptstadt Preußens, welche heute zu Russland gehört und in Kaliningrad umbenannt wurde, empfingen die Mitglieder der Organisation die Lehrerschaft zu einem Mittagessen.

Hintergrund dieser Veranstaltung war es, auf das Schicksal der Vertriebenen, die nach Kriegsende die östlich der Oder-Neiße-Linie liegenden Gebiete verlassen mussten, aufmerksam zu machen und ihre Erinnerungen als Zeitzeugen zum Thema Flucht und Vertreibung in der Geschichte aufrechtzuerhalten.

Durch das Engagement von Kurt Weihe und weiterer Mitglieder des „Bundes der Vertriebenen“, die in Limbach-Oberfrohna eine neue Heimat fanden, erhalten nachfolgende Generationen die Möglichkeit, an den Geschichten der Vertriebenen teilhaben zu können.
Aus diesem Grund pflegt die Gerhart-Hauptmann-Oberschule die Zusammenarbeit mit den Zeitzeugen bereits seit vielen Jahren.
Regelmäßig finden Schulfahrten zum „Haus der Heimat“ in Reichenbach in der Oberlausitz statt, ebenso wie bereits ein Schüleraustausch organisiert wurde.
Allein durch diese andauernde Gemeinschaftsarbeit kann es gelingen, dass zwischen Zeitzeugen und nachfolgenden Generationen Brücken gebaut werden und die Vergangenheit somit niemals in Vergessenheit gerät.

Junghanns, FL Deu/ Ge

Aktionstag "Genial Sozial"

Am 01.07.2019 fand der Aktionstag von Genial Sozial sachsenweit statt. „Genial Sozial“ ist ein Projekt der sächsischen Jugendstiftung, bei dem die Schüler für einen Tag die Schulbank gegen einen bezahlten Arbeitsplatz tauschen. Sie suchen sich im Vorfeld selbstständig eine Arbeit, vereinbaren mit dem Arbeitgeber die Arbeitszeit, die Tätigkeit und den Lohn. Die Aktion basiert auf Freiwilligkeit. Der erarbeitete Lohn kommt verschiedenen Projekten in Deutschland sowie ärmeren Ländern zugute.

Von unserer Schule beteiligten sich 92 Schüler der Klassen 7 bis 9 und erwirtschafteten 2050,96 €. SUPER!

Aber auch unsere beiden 5. Klassen waren an diesem Tag nicht untätig. Sie trafen sich früh am Feriendorf „Hoher Hain“ und befreiten das Gelände von diversem Unrat.

Ein großes Dankeschön an alle beteiligten engagierten Schüler.

M. Deißner Praxisberater

default alt. text

Seiten