Online-Elternsprechtag

Liebe Eltern, in der Woche vom 12. – 16.04.2021 haben Sie die Möglichkeit über Videoanruf mit den Lehrerinnen und Lehrern, den Schulsozialar­beiterinnen, dem Praxisberater und der Berufsberaterin der Arbeitsagentur zu sprechen.

Nähere Informationen wurden über die EMail-Adresse Ihrer Kinder per Lernsax am 15.03.21 herau­sgegeben.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld mit dem gewünschten Gesprächspartner Tag und Uhrzeit des Videoanrufs.

Die Schulleitung

Neuerungen für die Kalenderwoche 12

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

angesichts der pandemischen Entwicklung im Landkreis Zwickau haben die Gesundheitsmi­nisterin und der Kultusminister nach Rücksprache mit dem Landkreis Zwickau festgelegt, dass die Schulen in der Kalenderwoche 12 (Woche vom 22.03. – 26.03.2021) wieder schließen müssen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Klassen 10 und die Hauptschulgrup­pe 9.

Was bedeutet dies für den Unterricht in der KW12? Für alle Schüler der Klassen 5 bis 9 (Realschüler) findet kein Präsenzunterricht in der Schule statt. Die Schüler der Gruppen A informieren sich in Lernsax (Dateien) über die Aufgaben in der nächsten Woche zu Hause.

Die Schüler derGruppen B der Klassen 10 lernen ebenfalls zu Hause. Aufgaben für die KW12 haben sie entweder bereits in der KW11 während des Präsenzunterrichtes erhalten oder die Aufgaben werden noch in Lernsax eingestellt.

Die Schüler der Gruppen A der Klassen 10 und 9 HS haben in der KW12 Präsenzunterricht in der Schule nach geltendem Stundenplan (nicht nach Sonderplan). Die Schüler der Klassen 10 und 9 HS denken bitte daran, am Montag, 22.03.21, die Einverständni­serklärung der Eltern für den Corona-Selbsttest mitzubringen, sofern diese Erklärung nicht schon in der Schule vorliegt. In der ersten Stunde am Montag, 22.03.21, führen diese Schüler unter Aufsicht eines Lehrers oder Lehrerin den Selbsttest durch. Schüler, die am Montag entschuldigt fehlen, melden sich an dem Tag, an dem sie wieder zur Schule kommen, morgens im Sekretariat zur Testung.

Sonderfall für die Schüler der Gruppen B am 23.03.2021:
An diesem Tag wird die Vorprüfung Deutsch geschrieben. Auch hier wird vor der Vorprüfung der Corona-Selbsttest durchgeführt. Die Schüler finden sich um 7.30 Uhr in der Aula ein.

Wie geht es nach den Osterferien weiter? Das ist leider noch nicht klar. Falls wieder Wechselunterricht möglich ist, beginnt die Gruppe A mit dem Präsenzunterricht. Bitte informieren Sie sich auch in der zweiten Woche der Osterferien über die weiteren Entwicklungen auf unserer Homepage.

Die Schulleitung

Start der Pflichttests schon ab dem 17. März 2021

Liebe Eltern,

da wir nun die Testkits für die Corona-Selbsttests zur Verfügung stehen haben, beginnen morgen, Mittwoch 17. März 2021 die verpflichtenden Selbst-Testungen der Schülerinnen und Schüler.

Dazu ist es unbedingt notwendig, dass die Kinder der Gruppen B die Einverständni­serklärung der Eltern morgen mit in die Schule bringen. Sonst dürfen wir die Schüler nicht am Unterricht teilnehmen lassen.

Alle Kinder der Gruppe B haben heute das Einverständnis­formular in Papierform ausgehändigt bekommen.

Die Eltern der Gruppen A geben ihren Kindern die Einverständni­serklärung am Montag, 22.03.21, mit zur Schule. Das Formular ist hier abrufbar:

Für die Schülerinnen und Schüler, die bereits heute, 16.03.21, freiwillig getestet wurden, ist ein weiterer Test in dieser Woche nicht erforderlich.

Die Schulleitung

Informationen zu den Pflichttests auf SARS-CoV-2

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 17.03.2021 wird der Zutritt zum Schulgebäude nur für diejenigen Schülerinnen und Schüler möglich sein, die durch eine ärztliche Bescheinigung oder einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativen Testergebnis nachweisen, dass keine Infektion mit dem Coronavirus besteht.

Dafür werden in der Schule kostenfreie Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen.

Die Selbsttests der Schüler werden einmal pro Woche unter Anleitung und Aufsicht des Lehrpersonals durchgeführt. Geplant ist die Testung für jeweils Montag früh während der ersten Unterrichtsstunde. Auch für diese Tests sind die Einverständni­serklärungen der Eltern mitzubringen. Die Einverständni­serklärungen erhalten Sie nächste Woche über die Lernsax-E-Mail ihres Kindes.

Schüler der Klassen 7 bis 9 der Gruppen B, die sich für einen freiwilligen Schnelltest angemeldet hatten, werden am Dienstag, dem 16.03.2021, in unserer Schule durch Mitarbeiter des DRK Hohenstein-Ernstthal getestet. Die betreffenden Schüler/Eltern erhalten dazu eine Information über Lernsax.

Die Schulleitung

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, ab dem 15. März 2021 kann der Unterricht im Wechselmodell wieder aufgenommen werden. Für die Klassen 5 bis 10 gilt:

Woche vom 15. – 19.03.21 Unterricht in den Gruppen B
Woche vom 22. – 26.03.21 Unterricht in den Gruppen A

In diesen beiden Wochen vor den Osterferien wird vor allem eine Nachbereitung der häuslichen Lernprozesse erfolgen. Dazu ist es notwendig, dass die Kinder die zu Hause bearbeiteten Materialien zu den entsprechenden Unterrichtsstunden mitbringen.

Es wird nach den regulären Stundenplänen (wie sie den Klassen nach den Winterferien mitgeteilt wurden) unterrichtet.

Neu ist,

  • dass für die Schüler der Klassen 5 bis 10 in der Schule Laienselbsttes­tungen ermöglicht werden. Dazu wird zu einem späteren Zeitpunkt noch Konkreteres bekanntgegeben.
  • dass für alle Personen, die die Schule betreten wollen, ein negatives Corona-Testergebnis, welches nicht nicht länger als eine Woche zurückliegt, vorzuweisen ist.

Bei einem Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 und mehr an fünf Tagen in Folge muss wieder häusliche Lernzeit angeordnet werden. Aus diesem Grunde bitten wir, dass sich alle am Schulleben Beteiligten an die Hygiene- und Abstandsregelungen halten und mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder einer FFP2-Maske das Schulgelände betreten. Während des Unterrichts ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht zwingend erforderlich.

Die Schulleitung

Schulanmeldung künftige Klasse 5

Liebe Eltern der Viertklässler,

am 10.02.2021 er­halten Sie und Ihre Kinder die Bildungsempfehlung. Von da an können Sie Ihre Kinder bis spätestens 26.02.2021 an unserer Schule anmelden.

Bitte laden Sie sich die Anmeldeunterlagen herunter:

Aufgrund der aktuellen Infektionslage reichen Sie die Anmeldeunterlagen bitte mittels Briefzustellung bei uns ein. Unsere Adresse lautet:

Gerhart-Hauptmann-Oberschule
Frohnbachstraße 51
09212 Limbach-Oberfrohna.

Nur in Ausnahmefällen nehmen wir die Unterlagen persönlich entgegen, dazu müssten Sie im Vorfeld mit uns telefonisch (03722/94063) einen Termin vereinbaren.

Folgende Unterlagen reichen Sie bitte ein:

  • Original der Bildungsempfehlung
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopie der Halbjahresinfor­mation der Klasse 4 und
  • das Anmeldeformular für unsere Schule.

Falls Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns bitte an oder kontaktieren uns per Email: info@ghmslo.de.

Hier können Sie einen kleinen virtuellen Rundgang durch unsere Schule machen.

Die Schulleitung

Unterricht Januar/Februar

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, das neue Jahr ist nun schon 7 Tage alt. Trotzdem möchte ich nicht versäumen, Ihnen für 2021 viel Glück, persönliches Wohlergehen und Erfolg zu wünschen – trotz aller Widrigkeiten.

Als erstes möchte ich etwas zur Verfahrensweise der Aufgabenstellung über Lernsax erläutern. Ab nächster Woche (ab 11.01.21), das ist die Kalenderwoche 02, werden von den Fachlehrern alle Aufgaben einheitlich unter der Rubrik „Dateien“ für jede Klasse abgelegt. Der Ordner heißt dann jeweils: Kalenderwoche-Fach-Klasse, also z.B. KW02 – Ma – 10a. Die Schüler der Klassen 7 bis 9 schauen bitte in getrennte Ordner (KW02_HS und KW02_RS). Aufgaben, die bereits in der Vergangenheit gestellt wurden, sind im Ordner „Alte Aufgaben“ zu finden. Die Aufgaben stehen stets am Samstag vor der entsprechenden Kalenderwoche zur Verfügung.

Seiten