Herzlich willkommen zum "Tag der offenen Tür" am 28. 01.2011.

Am 28. Januar 2011 öffnet die Gerhart-Hauptmann-Mittelschule wieder ihre Pforten für Besucher. Von 17.00 bis 20.00 Uhr können sich die Viertklässler mit ihren Eltern, Ehemalige, Interessierte und Neugierige über die Lernbedingungen an unserer Schule informieren. Neben der Vorstellung der verschiedenen Unterrichtsfächer wird es in gewohnter Weise einige Vorführungen geben. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Unser Programm:

17.00 bis 17.30 Uhr Eröffnung und anschließend Theateraufführung Aula
17.30 bis 18.00 Uhr Chemievorführung Zimmer 7
17.30 bis 18.00 Uhr Der Neigungskurs Sport stellt sich vor. Turnhalle
18.00 bis 18.30 Uhr „Hören und Hinschauen“ – ein Fremdsprachen­programm Aula
19.00 bis 20.00 Uhr Elternabend für Eltern Kl. 4 (Kinderbetreuung ist abgesichert) Aula

Wir würden uns über zahlreiche Gäste freuen.

Die Lehrer und Schüler der Gerhart-Hauptmann-MS

Das war unser Adventsfest

Am 3. Dezember 2010 war es wieder soweit: die Gerhart-Hauptmann-Schule öffnete ihre Pforten für das traditionelle Adventsfest. Von 15.00 bis 18.00 Uhr konnten unsere großen und kleinen Gäste nach Herzenslust wieder Weihnachtliches basteln.

default alt. text

Aber auch für sportliche Aktivitäten und gastronomische Betreuung war gesorgt. Ein Weihnachtspro­gramm, gestaltet durch Schüler aus unserer Grundschule, eröffnete um 15.00 Uhr in der Aula das Fest. Jeder, der sich gern stimmungsvoll auf das Weihnachtsfest vorbereiten wollte, war bei uns genau richtig. Ob Mama, Papa, Kind oder Oma und Opa – alle sind gekommen. Wilske / Güttler Schulleiterinnen

Handballerinnen erreichen das Regionalfinale

Am Donnerstag, dem 25.11.2010, fand in Oberlungwitz das Kreisfinale im Handball der Mädchen Jahrgang 1996–99 statt. Unsere Mannschaft musste gegen die Pestalozzi-MS Oberlungwitz spielen. Da kurzfristig zwei Spielerinnen erkrankt waren, konnten wir auf keine Reserven zurück greifen. Am Ende setzten sich unsere Mädels durch eine beeindruckende Mannschaftsleistung mit einem klaren 24:10-Sieg durch. Nun gilt es, im Regionalfinale am 25.01.2011 in Plauen an diese tolle Leistung anzuknüpfen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg und drücken fest die Daumen. An dieser Stelle möchte ich mich bei Frau Weinhold und Herrn Klamt für ihre Unterstützung bedanken. Zur Mannschaft gehörten: Alisa Pester (9 Tore), Julia Herbert (1 Tor), Lilly Rückert (5 Tore), Melissa Heinig, Franziska Korch (4 Tore), Sophie Klamt (5 Tore) und Katharina Korch.

Jäger, Sportlehrerin

default alt. text
Tags: 

Erster Auftritt der Theatergruppe im Schuljahr 2010/11

Die Theatergruppe der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule wartete am 16.11.10 anlässlich des Grundschultages mit einem neuen Programm auf. In 12 gespielten Witzen zeigten die jungen Künstler, was alles in ihnen steckt. Es ist schon eine Freude zu sehen, wie sich die jungen Leute in andere Rollen versetzen und ihr Bestes geben. Nun wartet als nächstes Event der „Tag der offenen Tür“ auf die Schüler, wo sie einiges aus dem November-Programm, aber auch neue Sketche darbieten werden. Man darf gespannt sein.

Wolf / Wilske (AG-Leiterinnen)

default alt. text
Tags: 

Grundschultag 2010

Am 16. November 2010 war es wieder soweit: ca. 230 Grundschüler der Klassen 4 aus den umliegenden Grundschulen nahmen am traditionellen Grundschultag der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule teil. Gemeinsam mit ihren Lehreinnen und Lehrern besuchten die Viertklässler verkürzte Unterrichtsstunden besonders in den Fächern, die sie ab Klasse 5 haben werden. Die Kinder lernten viel Neues und konnten ihr Wissen und Geschick in verschiedenen Situationen unter Beweis stellen. Unser herzlicher Dank geht an alle Eltern und ehemalige Kolleginnen, die uns in unserem Vorhaben unterstützten. Auch die Firma „Elli Spirelli“ trug mit ihrer Spende zum Gelingen dieses unterhaltsamen Tages bei.

Die Schulleitung

default alt. text

Fächerverbindender Unterricht der Klassen 9

„Come to LO“ – unter diesem Motto beschäftigten sich die Schüler der Klassen 9 vom 18. bis 22.10.2010 mit ihrem Schulort. In drei verschiedenen Projektgruppen wurde geforscht, gewerkelt und gebastelt. Die erste Gruppe bewertete im Auftrage des Landratsamtes Zwickau, wie behindertengerecht öffentliche Einrichtungen der Stadt Limbach-Oberfrohna eingerichtet sind. Ihre Untersuchungser­gebnisse trugen die Schüler in vorbereitete Listen ein. Eine andere Gruppe beschäftigte sich mit dem Limbacher Stadtpark. Übersichtstafeln wurden wieder in einen lesbaren Zustand versetzt und den Mitarbeitern des Bauhofes wurde beim Laub harken geholfen. Die dritte Gruppe schließlich befasste sich mit dem Projekt „Limbacher Würfel“. In Zusammenarbeit mit einem Oberfrohnaer Bürger, Herrn Schulze, wurden im Vorfeld Fotos aus allen Ortsteilen der Stadt angefertigt. In der Projektwoche wurden die verschiedenen Objekte gesichtet, ausgewählt, gedruckt und auf die Objektträger aufgeklebt. Zusätzlich wurden Informationen zu den einzelnen Objekten zusammengetragen. Wir danken auf diesem Wege Herrn Schulze, Frau Münch, Herrn Barufke und den Mitarbeitern des Bauhofes für ihre Hilfe und Unterstützung.

Die Schulleitung

Sportkreisfinale Cross am 19.10.2010

Am diesjährigen Olympiacross, der traditionell im Feriendorf „Hoher Hain“ stattfand, nahm unsere Schule mit 14 Läuferinnen und Läufern teil.

default alt. text

Wie schon in den vergangenen Jahren war das Abschneiden unserer Schulauswahl sehr erfolgreich – am Ende gab es 6 Medaillen und zahlreiche vordere Platzierungen. Medaillen erkämpften:

Gold Denise Kretschmar Klasse 6a
Gold Lukas Kühnert Klasse 8a
Bronze Vanessa Wagner Klasse 5b
Bronze Niclas Tkotsch Klasse 7b
Bronze Francis Richter Klasse 7a
Bronze Nicole Schüßl Klasse 9b .

Zur Mannschaft gehörten weiterhin: Christoph Geilich (5b), Kai Sonntag (6a), Melissa Heinig (7a), Kevin Hösel (7b), Julia Brandt (7b), Dominique Kretschmar (8b), Monique Fischer (8b) und Franziska Bauch (9b).

Wir gratulieren allen Aktiven zu ihrem erfolgreichen Abschneiden und danken für die gezeigte Einsatzbereit­schaft.

Die Sportlehrer

Gelebte Partnerschaft

Bereits seit 1996 besteht unsere Schulpartnerschaft zum Gymnazium Zlin in Tschechien. Aus einer ersten Kontaktaufnahme durch vier Kolleginnen unserer Schule, die im Mai 1996 die Stadt Zlin besuchten, entwickelte sich ein wunderschönes Beispiel gelebter Völkerverständi­gung. Seit diesem Erstkontakt fanden jährlich regelmäßig Schüleraustausche statt. Jeweils 15 tschechische bzw. deutsche Schüler besuchen gemeinsam mit zwei Lehrern die Partnerschule. Dabei lernen sie nicht nur das betreffende Schulsystem näher kennen, sondern sie machen auch Bekanntschaft mit den Menschen, Sitten und Gebräuchen des Nachbarlandes. Getragen wird das Ganze durch die Möglichkeit der Unterbringung der Schüler in Gastfamilien, die sich jedes Mal sehr liebevoll um die ihnen anvertrauten Schützlinge kümmern.

default alt. text

Nun war es auch in diesem Jahr wieder soweit: vom 18. bis zum 24.09.10 waren die Gymnasiasten aus Zlin wieder für eine Woche zu Gast an der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule. Viele gemeinsame Veranstaltungen standen auf dem Programm und das strahlend schöne Herbstwetter tat ein Übriges für das Gelingen dieser Austausch-Woche. Die Schulleitung

Comenius-Schulpartnerschaft

Nach der schwierigen Hürde der Beantragung von Fördermitteln ist es uns nun gelungen, die Genehmigung einer bilateralen Partnerschaft mit unserer Partnerschule, dem Gimnazjum Nr. 3 im polnischen Kluczbork zu erhalten.

default alt. text

Am 10. September 2010 wurde deshalb feierlich die Gedenktafel des Comenius-Instituts an unserer Schule enthüllt. Vertreter der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna und des Bundes der Vertriebenen, die diese Comenius-Schulpartnerschaft mit initiiert hatten, überbrachten Grüße an die teilnehmenden Schüler und die beiden betreuenden Fachlehrerinnen Frau Hansel und Frau Piorkowski.

Wilske, Schulleiterin

Seiten