Einblicke in den Berufsalltag

Seit September 2008 nehmen 15 der 23 Schüler unserer Klasse 9 in ihrer Freizeit an einer Arbeitsgemein­schaft bei der Continental AG teil. Unter der Leitung von Herrn Dost von Continental wurden in der Firma 10 verschiedene Arbeitplätze geschaffen, die die Schüler bis April 2009 alle einmal durchlaufen haben. Mitarbeiter der Firma kümmern sich um jeweils um 1 bis 2 Schüler. Die Arbeitsgemeinschaft findet aller 2 Wochen in den Räumen des Unternehmens statt. Die Schüler und Lehrer möchten sich an dieser Stelle sehr herzlich für diese außergewöhnliche Möglichkeit bedanken, die Jugendlichen auf den Einstieg ins Arbeitsleben zu unterstützen. Auch wenn nicht immer der Traumarbeitplatz auf dem Programm der AG steht, so weiß zumindest jeder der Schüler, wie es in einem Betrieb zugeht, welche Abläufe stattfinden und welche Arbeit einem liegt oder auch nicht. Am 20.01.09 besuchte die Schulleiterin die Neuntklässler in ihrer AG und auch die Presse war zugegen. Die Schulleitung

[@/freiepresse/fp_2009_0­1_22.jpg]

Jessica Cupl und Toni Schnitzer gewinnen bei Jürgen Kunz einen Einblick in die Arbeit eines Prüflabors der Wareneingangskon­trolle von Continental. Sie können selbst Prüfaufgaben lösen.

  • Foto: WOLFGANG SCHMIDT

Das war der "Tag der offenen Tür"

Am 23. Januar 2009 fand von 17.00 bis 20.00 Uhr der traditionelle „Tag der offenen Tür“ an unserer Schule statt. Eltern, Schüler, Ehemalige und alle Interessierten waren wieder herzlich eingeladen, sich die Schule und die Ausstellungen der einzelnen Unterrichtsfächer anzusehen. Natürlich waren in Physik und Chemie interessante Experimente zu bestaunen und die Fachlehrerinnen Deutsch , Englisch und Französisch hatten mit ihren Schülern ein kleines Programm in der Aula vorbereitet. So erhielten die Zuschauer eine kleine Vorstellung von dem, was unsere Schüler tagtäglich im Unterricht erwartet. Für die gastronomische Betreuung sorgten diesmal die Mitglieder des Elternrates mit herzhaften Speisen. Dafür möchte sich die Lehrerschaft recht herzlich bedanken. Die Schulleitung

Unser Adventsfest 2008

Am 5. Dezember 2008 wurde es in der Gerhart-Hauptmann-Schule wieder weihnachtlich: gemeinsam mit der Grundschule feierten wir unser Adventsfest. Schüler, Eltern, Großeltern, ehemalige Schüler und alle, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen, bevölkerten sehr zahlreich die Zimmer und Korridore des Schulgebäudes. [@/advent_2008/ad­vent_2008_01.jpg]

Grundschultag 2008

Am 17.11.2008 waren nun schon traditionell Kinder aus den Klassen 4 der Limbach-Oberfohnaer und Niederfrohnaer Grundschulen in unserem Hause zu Gast. Zum Grundschultag soll den Schülern ein Einblick in die Unterrichtsfächer ab Klasse 5 vermittelt werden. So stellten sich die Fächer Englisch, Geschichte, Geografie, Biologie, TC, Informatik, Sport, Physik und Chemie vor. Ein kleiner Imbiss und ein Schulrundgang rundeten den wie immer gelungenen Vormittag in der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule ab. Mit vielen neuen Eindrücken verabschiedeten sich die Grundschüler und einige von ihnen sehen wir im kommenden Schuljahr in einer der Klassen 5 sicher wieder. Ganz herzlichen Dank möchten wir den fleißigen Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft und dem Schulförderverein sagen: Frau Dittrich, Frau Hantzsch, Frau Hoffmann, Frau Klein, Frau Klose, Frau Kreßner, Herrn Kühnert, Frau Landgraf, Frau Mai, Frau Münch, Frau Pester, Frau Sarfert, und Frau Taubner. Gleichzeitig freuen wir uns, dass uns die Grundschulen schon seit Jahren die Treue halten und unserer Einladung auch dieses Jahr gefolgt sind. Die Lehrerinnen und Lehrer der GHMS

[@/gst_2008/g­st_2008_01.jpg] Die Grundschulklassen treffen vor der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule ein. 

Geografiewettbewerb 2008

Am 13.11.2008 wet­teiferten junge Geografen in unserer Schule um den Sieg in der 2. Stufe des regionalen Geografiewettbe­werbes. Die Schulsieger der Klassenstufen 7 und 10 traten in einigen ausgewählten Schulen, zu denen auch die unsrige gehörte, gegeneinander an. Es waren knifflige Aufgaben und Fragen zu 3 Themenkomplexen zu lösen: Fachwissen laut Lehrplan, Topografieken­ntnisse und Allgemeinwissen. Während der 45-minütigen Arbeitszeit kamen die Teilnehmer ganz schön ins Schwitzen – schließlich ging es ja um das Weiterkommen in den Endausscheid. Jeweils die 6 besten Schülerinnen und Schüler aus jeder Klassenstufe erreichten die Endrunde. Mit Freude können wir feststellen, dass sich die beiden Teilnehmer der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule für die Endrunde, welche in der Sächsischen Bildungsagentur in Chemnitz am 4. Dezember 2008 stattfinden wird, qualifiziert haben. Nicole Heinig aus der Klasse 10 wurde Vierte und Steve Sarfert aus der Klasse 7a wurde Dritter. Wir wünschen beiden viel Erfolg beim nächsten Wettkampf und vielleicht sogar den Einzug ins Sachsenfinale. Die Schulleitung

Projekt "Gläserne Schule"

In der Woche vor den Herbstferien 2008 „durchleuchteten“ die Schüler der beiden Klassen 7 die Gerhart-Hauptmann-Schule. Unter dem Projekttitel „Gläserne Schule“ befassten sich die Kinder mit der Schule in der sie lernen. In Geografie erforschten sie zum Beispiel durch Umfragen unter der gesamten Schülerschaft, wie das Ganztagsangebot genutzt wird und wie der Schulweg bewältigt wird. In Auswertung der Umfrage entstanden Diagramme, die zum „Tag der offenen Tür“ ausgestellt werden. In den Fächern Deutsch und Geschichte ging es natürlich um die Geschichte unseres Schulgebäudes und um Gerhart Hauptmann. Außerdem stellten die Schüler ein kleines Programm zusammen, welches den Schülern der Klassen 4 aus Limbach-Oberfrohna zum Grundschultag gezeigt wird. Viel Freude bereitete den Schülern der Kunstunterricht, denn sie waren aufgerufen, Entwürfe für ein zukünftiges Schulmaskottchen zu gestalten. Nun hängen die Vorschläge im Schulhaus aus und alle Schüler und Lehrer der Schule sind aufgerufen, ihren Favoriten zu küren. Die Schulleitung

Besuch aus Zlin

Vom 26.09 bis 02.10.08 weilten wieder liebe Gäste an unserer Schule. Eine Schülerdelegation unserer Partnerschule, dem Gymnasium Zlin, verbrachte mit unseren Schülern eine ereignisreiche Woche. Die Schulpartnerschaft besteht nun schon das 12. Jahr und es ist immer wieder schön zu sehen, wie neue Freundschaften geschlossen werden. Was haben die 26 deutschen und tschechischen Kinder alles unternommen?

Festumzug "125 Jahre Stadtrecht Limbach-Oberfrohna"

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 28. September 2008 der große Festumzug anlässlich des 125. Jahrestages der Verleihung des Stadtrechts an Limbach-Oberfrohna statt. Natürlich war auch die Gerhart Hauptmann-Mittelschule mit einem Festwagen präsent. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Riedel Textil für die gute Zusammenarbeit und Unterstüzung bedanken.

[@/stadtrecht125_20­08/stadtrecht125_20­08_01.jpg]

Tag des Schulsports 2008

Den traditionellen „Tag des Schulsports“ beging die Gerhart-Hauptmann-Schule am 24. September 2008. Zuerst traten die Schüler der Klassen 5 und 6 an. Da uns leider das Wetter einen bösen Streich spielte und es unablässig nieselte, führten die Schüler in den beiden Turnhallen Staffelspiele dur­ch.

[@/tds_2008_0­9/tds_2008_09_01­.jpg]

Tags: 

Seiten